SPENDEN & HELFEN

Reiten mit Handicap 2016 - 2018

+ + + Finanzierung bis 2018 gesichert + + +

Über Feldwege und durch Wiesen reiten, den Wind rauschen hören und die Blumen sich im Wind hin und her wiegen sehen...

Nein, das das nicht der Beginn einer romantischen Erzählung. Das ist der krönende Abschluss unserer Reitgruppe für Kinder mit Behinderungen.

Seit 2013 ermöglicht SEHstern e. V. Kindern mit Behinderung an einer Gruppe für heilpädagogisches Reiten teilzunehmen. Das heilpädagogische Reiten ist eine Fördermaßnahme, die durch zusätzlich ausgebildete Pädagogen bzw. Psychologen bei verhaltensauffälligen, lernbehinderten und geistig behinderten Menschen eingesetzt werden kann.

 

Alle zwei Wochen fährt die 8-jährige Chenoa mit 11 weiteren Kindern nach Französisch-Buchholz auf den Reiterhof Kosa, am Rande Berlins. Wenn Chenoa mit der Bürste in der Hand das Pferd putzt, vergisst sie alles um sich herum und konzentriert sich nur noch auf ihr Gegenüber. Dabei geht es nicht in erster Linie um das Putzen, sondern vielmehr um eine Intensivierung des Körperkontaktes.   ChenoafürSpendenprojekte

 

Die positiven Erlebnisse während der "Reitstunden" spielen eine ganz besondere Rolle. Es werden Situationen gemeistert, die sich die Kinder im Alltag zunächst nicht zugetraut hätten. Gerade Kinder und Jugendliche mit Behinderung fühlen sich dadurch ermutigt und lernen ungewohnte oder einschüchternde Situationen zu meistern.

Das heilpädagogische Reitangebot findet jedes Jahr von April bis September statt.


GANZ HERZLICHEN DANK AN UNSERE SPENDER:

StiftungBerlinerSparkasse web

 


Tagesspiegel e. V.
Weihnachtsspendenaktion 2015/16

 
4. Town & Country Stiftungspreis


3.736,00 EUR

 


2.520,00 EUR

 

500,00 EUR

 

 

 

 

Sie möchten SEHstern e. V. unterstützen?
So erreichen Sie uns:

Bereichsleitung Fundraising
Daniela Ledebur
Tel.: 030 / 96 06 66 99 -22
E-Mail schreiben